Den Fortbestand der Blasmusik und unseres Nachwuchses in der Musikgesellschaft Siselen zu sichern, sowie Kindern eine Möglichkeit zu bieten ein Instrument zu erlernen, ist uns ein grosses Anliegen.
Kinder ab dem 8. Lebensjahr können ein Blasinstrument ihrer Wahl erlernen.

Die Kinder werden in den ersten zwei Ausbildungsjahren, soweit möglich, von eigenen Mitgliedern der MGS ausgebildet. Ist dies nicht möglich, werden sie direkt von der Musikschule Seeland betreut.
Nach zwei Jahren werden die Kinder an Musiklehrer übergeben. Sie werden einzeln oder in Gruppen unterrichtet. Die Lektionen dauern 40 Minuten und finden wöchentlich statt.

Die Musikgesellschaft Siselen stellt das Instrument zur Verfügung und beteiligt sich nach Absprache am Schulgeld.

Ab einem bestimmten Leistungsniveau (nach ca. einem Jahr Unterricht) werden die jungen Musikantinnen und Musikanten in die Youngster Band der MGS integriert. Hier erhalten die Kinder die Chance erste Erfahrungen in einer grösseren Formation zu sammeln. Sie stehen unter der Leitung von Simon Lüthi, dem Dirigenten der MGS.
Am Jahreskonzert im Frühling hat die Youngster Band ihren grossen Auftritt. Sie spielt vor der MGS ein kleines Konzert von 4-6 Stücke.

Je nach Ausbildungsstand werden die Kinder in die MGS integriert und können aktiv Mitspielen. In diesem Jahr erhalten sie die Chance am Matinée-Konzert der MGS aktiv mitzuspielen. So erhalten sie erste Erfahrungen in der „grossen“ Musik mitzuwirken. Zusätzlich haben die jungen Musiker einen weiteren Auftritt im Jahr.

Im Sommer findet jedes Jahr das Musiklager Seeland (MulaSee) statt. Nach dem 1. Ausbildungsjahr können die Jugendlichen am einwöchigen Lager teilnehmen.

© 2017 by Musikgesellschaft Siselen